Ist CBD sicher?

Studien haben festgestellt, dass CBD sicher ist

Studien haben die Sicherheit von CBD gründlich untersucht
Studien haben die Sicherheit von CBD gründlich untersucht

Die Einnahme von CBD ist sehr gut durch den Menschen verträglich und es wurden keine bedenklichen Nebeneffekte festgestellt, sogar bei höheren Dosierungen. Da die Frage der Sicherheit natürlich von höchster Bedeutung ist, haben sich bereits mehrere Studien und Forscher mit der Klärung der CBD-Sicherheit beschäftigt, und sind zu sehr ermutigenden Ergebnissen gekommen.

CBD wird als sicher betrachtet, und wurde durch mehrere Studien über seine Sicherheit als unbedenklich eingestuft. So beschreibt der Wissenschaftler Mateus Machado Bergamaschi, dass “mehrere Studien darauf hindeuten , dass CBD nicht-toxisch ist […], keine Veränderungen in Nahrungsaufnahme hervorruft, […] keine physiologischen Parameter beeinflusst (Herzrate, Blutdruck und Körpertemperatur), keine Magen-Darm Effekte hat, und keine psychometrischen und psychologischen Funktionen beeinträchtigt.” In seinem wissenschaftlichen Artikel hatte der Forscher mehrere bestehende Studien überprüft und im Bezug auf die Sicherheit von CBD für den menschlichen Gebrauch gründlich geprüft. Die Schlussfolgerung seiner Arbeit bedeutet, dass unser Körper nicht in seiner natürlichen Funktionsweise eingeschränkt wird, wenn CBD eingenommen wird, sondern weiterhin optimal funktioniert. 

Diese Schlussfolgerung wurde auch in weiteren Studien bestätigt, wie beispielsweise in der Studie von J.M. Cunha et al., der beobachtet hatte, dass “alle Patienten und Freiwilligen CBD sehr gut toleriert haben und keine Zeichen von Toxizität oder ernste Nebeneffekte entdeckt wurden.”