Was genau ist CBD?

Was genau ist CBD?

“CBD” ist die Abkürzung für Cannabidiol, einem wirkungsvollen pflanzlichen Stoff, der natürlich in der Hanfpflanze enthalten ist. Es ist nach “THC” der am häufigsten vorkommende Wirkstoff der Hanfpflanze, und ungleich THC hat CBD keine psychoaktiven Eigenschaften. Daher ist CBD auch vollkommen legal in der EU. Das bedeutet, dass der Benutzer von CBD keinerlei Bewusstseinsveränderungen erfährt. Cannabidiol wird eingenommen, da es positive Effekte für das körperliche Befinden und Wohlsein hervorrufen kann. Laut den Erfahrungsberichten unzähliger Nutzer hat CBD eine sehr effektive Wirkung für die Behandlung verschiedener Beschwerden.

CBD wird aus der Hanfpflanze gewonnen
CBD wird aus der Hanfpflanze gewonnen

Die Eigenschaften von CBD sind:

  • Entzündungshemmend
  • Stimmungsaufhellend
  • Antidepressiv
  • Schlaffördernd
  • Angstlösend
  • und vieles mehr

 

Wieso hat CBD diese Eigenschaften?

CBD, oder Cannabidiol, ist eines von mehr als 80 Cannabinoiden, welche in der Hanfpflanze enthalten sind. Cannabinoide sind wirksame Stoffe, die sich an bestimmte Rezeptoren in unserem Körper binden. Diese sogennanten “Cannabinoid-Rezeptoren” werden durch Cannabinoide wie CBD aktiviert, reguliert, oder stimuliert. Die Cannabinoid-Rezeptoren formen zusammen das “Endocannabinoid-System”, sind über unseren gesamten Körper verteilt und maßgeblich an wichtigen Funktionen und Prozessen beteiligt.

CBD spricht das menschliche “Endocannabinoid-System” an, welches konstant für die Optimierung und Regulierung vieler wichtiger Funktionen in unserem Körper zuständig ist: von der Regulierung unserer Stimmungen, unseres Schlafes, der Stärkung unseres Immunsystem, der Wahrnehmung unseres Schmerzempfindens, dem Vorkommen von Entzündungserscheinungen, und vielem mehr….das “Endocannabinoid-System” ist an all diesen Prozessen mitbeteiligt.

Wofür genau ist das Endocannabinoid-System zuständig und warum ist es so wichtig?

ERFAHREN SIE MEHR